Buße - Sakrament der Versöhnung - Beichte

... spricht den Menschen an in seiner/ihrer Erfahrung von Schuld, Unzulänglichkeit und Vergebung.

Im zwischenmenschlichen Bereich (wie auch besonders in der Politik) hat es sich eingebürgert, "ich entschuldige mich" zu sagen; auch wenn das ernstgemeint und nicht nur eine Floskel ist, greift das Wort zu kurz: Wer sich einem anderen Menschen (oder einer Gruppe von Menschen) gegenüber  falsch verhalten hat, kann um Entschuldigung bitten...

Das Buß-Sakrament macht darauf aufmerksam, dass mit einer Schuld zwischen Menschen immer auch deren Beziehung zu Gott mit-betroffen ist - und dass (jedenfalls) von Gott Vergebung und Entschuldigung zu erhoffen ist.