Mäusegruppe

In der Mäusegruppe liegt der Schwerpunkt in der Vorbereitung der Kinder auf die Schule. Hier erfahren vier- bis sechsjährige spielerisch, Freude und Spaß am Lernen zu entwickeln um selbstbewusst und gemeinschaftsfähig die Herausforderung „Schule“ anzugehen.

Unter Berücksichtigung ihrer Individualität, Interessen, Ressourcen und Talente und ihrer persönlichen Entwicklung erfahren sie, Regie im eigenen Spiel zu führen, selbständig zu agieren neugierig zu sein und beim Entdecken und Forschen gemeinsam Antworten auf Fragen zu finden. In Kinderkonferenzen lernen sie, eine Meinung zu haben, diese auszusprechen und gemeinsam Entscheidungen zu treffen.

Mehrmals in der Woche treffen sich die „Dinos“ (fünf- bis sechsjährige) gruppenübergreifend im „Dinoclub“ um in der Lernwerkstatt und unterschiedlichen Projekten zu arbeiten. Die Lernwerkstatt ist ein Raum, der den Kindern Herausforderungen zum Selbstbildungsprozess bietet, neugierig macht, um Dingen auf den Grund zu gehen und Antworten zu finden.